Lohgerber-, Stadt- und Kreismuseum Dippoldiswalde


Volkskunst


Die Volkskunst

 Weihnachtsberg  Zur Sammlung des Dippoldiswalder Museums gehören zahlreiche traditionelle Erzeugnisse der erzgebirgischen Volkskunst, wie Nußknacker, Räuchermänner, Leuchterengel und Bergmänner, Pilzsammlerin, Holzträger, Schwibbögen, Leuchterspinnen, Pyramiden, mechanische Modelle, Weihnachtsberge, Weihnachtsbaumschmuck, Strohflechtarbeiten und Klöppelware.

Alljährlich vom November bis Februar wird die beliebte Weihnachtsausstellung mit erzgebirgischer Volkskunst gezeigt.

Neben den "Normalausführungen" gibt es bei den Volkskunsterzeugnissen Miniaturen und Übergrößen wie z.B. ein nur 4 cm großer Nußknacker und eine ebenso kleine Pyramide, denen ein 180 cm hoher Nußknacker und eine über 200 cm große Pyramide gegenübergestellt werden können.

Die Freilandpyramide neben dem Museum hat eine Höhe von über 6 Meter.

 

 

 


Gefördert vom Kulturraum Meißen – Sächsische Schweiz – Osterzgebirge und von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden